Open Range Breakout Strategiebeschreibung


Bei dieser Open Range Breakout Expert Advisor Strategie – wird vorzugsweise im 1 Minuten Chart gehandelt. Die Open Range auch Eröffnungsspanne genannt wird festgelegt. Es wird auf einen Ausbruch (Breakout) nach der offiziellen Markteröffnung aus dieser Range spekuliert.

Anwendbar ist diese Strategie in zahlreichen Märkten wie Aktienindizes (DAX, EuroStoxx, Dow, S&P 500 etc.), Anleihen (Bund-Future etc.), Rohstoffen (WTI, Brent Oil etc.), Edelmetallen (Gold etc.), aber auch bei einzelnen Aktien.

Open Range Breakout Expert Advisor Strategievarianten

Beim abstecken des Zeitrahmens der Open Range gibt es viele unterschiedliche Ansätze. Während beim DAX einige Trader das Hoch und Tief in der Zeit von 9:00 – 10:00 Uhr wählen, empfehlen andere z.B. 8:00 – 9:00 Uhr, 8:00 – 9:15 Uhr oder 9:00 – 9:45 Uhr zu verwenden. Ich bevorzuge die DAX-Range von 8:01 – 9:00 Uhr. Da um 8:00 Uhr noch mal große Sprünge auftreten können, habe ich mich entschlossen noch eine Minute zu warten.

Andere Open Range Breakout Zeiteinheiten

Für den Dow oder S&P500 werden als Zeitrahmen für die Open-Range die ersten 45 Minuten nach Börseneröffnung empfohlen, das ist in der Regel die Zeit von 15:30 – 16:15 Uhr. Aber auch hier hat jeder Trader seine eigene Strategie.


Aktuelle Statistik 2019 & 2020




Beispieltrades